Festzeitschrift mit Dorfchronik

Im Rahmen des diesjährigen Schützenfests feiert die St. Antonius Schützenbruderschaft Ginderich ihr 100-jähriges Jubiläum.

Neben einem Kaiserschießen steht auch ein Festakt mit vielen Gastvereinen auf dem Programm.

Das Schützenfest findet vom 2. bis zum 4. Juli 2022 statt.

Anlässlich des Jubiläums hat die Bruderschaft eine umfassende Festzeitschrift aufgelegt. Diese enthält neben der Geschichte der Bruderschaft auch eine umfassende Dorfchronik. Die Festzeitschrift umfasst 224 Seiten / 140 Bilder und ist in limitierter Buchform im Farbdruck erstellt. Eine interessante Lektüre für jeden Gindericher.

Ab Ende Mai werden die Vorstände und Chargierte bei jedem Haushalt vorbeischauen und die Chronik gegen eine Spende anbieten. Unterstützen sie die Schützenbruderschaft durch den Erwerb dieses einmaligen Zeitdokuments. Vielen Dank.

Benefiz-Osterfeuer

Endlich darf das traditionelle Oster- und Brauchtumsfeuer der 3. Kompanie wieder stattfinden.

Termin: Ostersonntag, 17. April , ab 19:30 Uhr in Perrich an der Natostraße (ggü. dem Wasserspielplatz).

Eingeladen sind alle Gindericher mit Familie, Freunde und Bekannte. Für das leibliche Wohl von Groß und Klein wird in gewohnter Weise gesorgt.

Aufgrund der aktuellen Situation in der Ukraine, wird die 3. Kompanie mit einem Teil der Einnahmen die verschiedenen Hilfsaktivitäten in Ginderich unterstützen. Zusätzlich wird beim Osterfeuer auch noch eine Spendenbox aufgestellt.

Die Abholung von Grünschnitt innerhalb Ginderichs findet am Ostersamstag statt. Die Anmeldung ist telefonisch unter 01716908022 möglich. Als Aufwandsentschädigung versteht sich eine angemessene freiwillige Spende als obligatorisch. Diese kommt der Kompaniekasse bzw. in diesem Jahr auch der Ukraine-Hilfe zugute. Die Höhe der Spende wird dann vor Ort festgelegt.

Kaffee & Kuchen und Bagger & Bier

Bagger und Baustellen, wohin man blickt. Die Kanalarbeiten in Ginderich ziehen sich bereits seit Jahren hin. Ein Ende ist noch nicht in Sicht. Aufgrund der Gleichzeitigkeit von Bauprojekten, war Ginderich im letzten Jahr sogar kurzfristig nahezu vollständig von der Außenwelt abgeschnitten.

Um den stark gebeutelten Bewohner im westlichsten Ortsteil von Wesel ein wenig Lebensfreude zurückzugeben, hat sich die Baufirma Nienhof in Kooperation mit der Stadt etwas Besonderes ausgedacht.

Unter dem Motto „Kaffee & Kuchen und Bagger & Bier“ findet am heutigen Freitag ab 15 Uhr auf dem Marktplatz ein Event statt, zu dem alle Dorfbewohner eingeladen sind.

Für die Damen wird eine Cafeteria angeboten. Das Besondere ist, dass ausnahmslos alle Kuchen von den Mitarbeitern der Firma Nienhof selbst gebacken wurden.

Für die Männer steht Baggern auf dem Programm. Jeder der mag kann sich seinen Kindheitstraum erfüllen. Unter fachkundiger Anleitung testen die großen Jungs ihre Fähigkeiten am echten Bagger. Der anschließende Erfahrungsaustausch findet selbstverständlich bei einem frisch Gezapften statt. Gerne möchten wir an dieser Stelle die Stadtkasse als Sponsor eines 50 Liter Fässchens hervorheben.

Um den Event so authentisch wie möglich zu gestalten, finden die Cafeteria der Damen als auch der Erfahrungsaustausch der Männer in den Baucontainern statt.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Verantwortlichen freuen sich auf eine gute Beteiligung und auf einen regen Erfahrungsaustausch.

Männersportkurs beginnt

Am Donnerstag, den 10. März beginnt der neue Männersportkurs. Schaut gerne zum unverbindlichen Probetraining um 19.45 Uhr in der Turnhalle vorbei.

Neben der Stärkung der Rumpf- und Rückenmuskulatur stehen auch unterhaltsame Elemente auf dem Trainingsplan.

Für Mitglieder des SVG ist der gesamte Kurs kostenlos. Das Schnuppertraining ist für Nichtmitglieder ebenfalls kostenfrei.

Rückfragen: stefan@ginderich.de

(Aktuell müssen wir noch 3G beachten. Das Beitragsbild wird dem Training in Bezug auf den Spaßfaktor leider nicht gerecht).